Kombinationspumpen SKPI

Betriebsdruck ND bis 100 bar
Verdrängungsvolumen ND 4,5 bis 16.71 cm³/U
Betriebsdruck HD: bis 700 bar
Verdrängungsvolumen HD: 0,47 bis 2,71 cm³/U
Drehzahlbereich bis 2000 min⁻¹

Dokumente-Downloads


Merkmale Vorteile
Ausführung mit Hohlwelle und integrierten Ventilen Äusserst kompakt und gewichtsparend
Ventilgesteuert und geringes Kolbenspiel Sehr guter volumetrischer Wirkungsgrad über einen grossen Drehzahlbereich
Lagerung für maximalen Dauerdruck (700 bar) ausgelegt Hohe Lebensdauer
Optimierte Gestaltung der Saug- und Auslassventile Sehr gutes Saugverhalten
Venturi-Ansaugschlauch Selbsttätige Schnellentlüftung
Modulares Pumpensystem Erlaubt die Lieferung von Standardpumpen wie auch Spezialausführungen nach Kundenspezifikationen
Ventilblock neu mit Druckbegrenzungsventil DVM (700 bar) und Druckabschalt-ventil DAM Leicht einstellbar und dauerfest, kann zur Begrenzung des Systemdrucks verwendet werden
Pumpe auch ohne Ventilblock erhältlich Ventile individuell ausserhalb des Tanks installierbar

Branchen & Anwendungen

Aufbau


Technische Daten

Hydraulikflüssigkeit Mineralöl nach DIN 51524 (andere Medien auf Anfrage)
Temperaturbereich Medium -20 bis 80°C
Umgebungstemperaturbereich -30 bis 50°C
Viskositätsbereich 12 bis 220 mm²/s
Max. Betriebsdruck HD-Betrieb 700 bar
Max. Betriebsdruck ND-Betrieb 100 bar (ab Werk eingestellt)
Betriebsdruck Saugseite -0,2 bar Unterdruck bis 0,5 bar Überdruck
Verdrängungsvolumen ND 4,5 bis 16.71 cm³/U
Verdrängungsvolumen HD 0,47 bis 2,71 cm³/U
Ölreinheit (Empfehlung) Nach NAS 1638 Klasse 6 bzw. ISO/DIN 4406 17/15/12
Gewicht Siehe Datenblatt
Einbaulage Im Tank (vertikal)
Radial- oder Axialkräfte auf Antriebswelle Können nicht aufgenommen werden
Max. Drezahl 2000 min⁻¹
Drehrichtung Rechsdrehend (Uhrzeigersinn)
Ansaughöhe Max. 400 mm
Werkstoffe Exzenterwelle und Ventilblock: Stahl
Pumpengehäuse und Zahnradpumpe: Aluminium