Wegesitzventile Typ WVM-6I

Betriebsdruck bis 500 bar
Max. Volumenstrom 25 l/min
Nenngrösse NG 6 nach DIN 24340 /ISO 4401 /CETOP RP 121 H

Dokumente-Downloads


Merkmale Vorteile
Patentiertes Funktionsprinzip mit In-Line Anordnung der Kegelschliesselemente Leckagefrei dicht (doppeldicht)
Druckausgeglichene Kegelkonstruktion, hohe Magnetkraft und
starke Rückstellfeder
Sicheres und schnelles Schalten, bidirektionale Durchströmbarkeit in der offenen Stellung
Gehärtete Sitzelemente (Kegel und Sitz) Hohe Lebensdauer und Zuverlässigkeit
Zink-Nickel beschichteter Magnet und Ventilkörper aus korrosionsbeständigem Vergütungsstahl Beliebige Orientierung des Magnetsteckers und kein Öffnen des druckdichten Raumes bei Spulenwechsel erforderlich
Integrierbare Rückschlagventile und Blenden erhältlich Hohe Korrosionsbeständigkeit
Aufbauventil mit Anschlussbild nach ISO 4401-03 360° drehbare und austauschbare Steckspule

Branchen & Anwendungen

Aufbau


Technische Daten

Hydraulikflüssigkeit Mineralöl nach DIN 51524
Temperaturbereich Medium -20 bis 80°C
Umgebungstemperaturbereich -30 bis 50°C
Viskositätsbereich 5 bis 400 mm²/s
Nenngrösse NG 6 nach DIN 24340 / ISO 4401 / CETOP RP 121 H
Max. Betriebsdruck Anschluss P, A, B 500 bar
Max. Betriebsdruck Anschluss T 70 bar (WVM-6I-3/2-C = 500 bar)
Max. Volumenstrom 25 l/min
Ölreinheit (Empfehlung) Nach NAS 1638, Klasse 6 bzw. ISO/DIN 4406 Klasse 17/15/12
Einschaltdauer ED 100 %
Magnetspannung (Nennleistung) 24 VDC (30 W)
Spannungstoleranz +/– 10 %
Schaltzeit 40 - 110 ms
Schutzgrad IP 65 nach EN 60529 / DIN 40050 (oder gemäss Spulenwahl)
Gewicht 1,7 kg (1 Magnet), 2,2 kg (2 Magnete)
Werkstoffe/Oberflächenbehandlung Ventilkörper: Korrosionsbeständiger Stahl
Spulengehäuse: Zink-Nickel beschichtet (1000 h Salzsprühnebeltest)