Direkt zu den Inhalten springen

Beispiel:

Richtungsgesteuertes Tieflochbohren in der Öl- und Gasindustrie

Mikro Axialkolbenpumpe AKP
 

Mikro Axialkolbenpumpe AKP
(kundenspezifisch)

Anwendung:
Die sogenannten "down hole directional drilling tools" dienen in der Öl- und Gasindustrie um nach Erdöl zu bohren. Diese erlauben es beim Bohren die Vertikale zu verlassen und Hindernisse zu umgehen. Diese Bohrwerkzeuge, sowie die Spezialwerkzeuge "LWD - Logging While Drilling", "MWD - Measurement While Drilling", "Wireline-Werkzeuge", "Completion-Werkzeuge" und "Well Tractors"  werden untertags eingesetzt.

Herausforderung:
Die Position und Richtung  der Bohrwerkzeuge wird von der Bohrinsel aus gesteuert. Die Bohrwerkzeuge tauchen bis zu 3 km in die Tiefe und  zusätzlich noch bis zu 9 km in die Horizontale. Sie müssen sehr klein gebaut sein und sind extremen Einsatzbedingungen ausgesetzt. 
Die Umgebungstemperatur kann bis auf 175°C steigen, der Umgebungsdruck bis 2000 bar, und das alles bei extremen Vibrationen und Schockbelastungen.

Lösung:
AKP Mikro-Pumpen von BIERI, die Bestandteile der Richtungssteuerung sind, sorgen dafür, dass das Bohrwerkzeug genau und zuverlässig das Zielziel erreicht. Die Bohrrichtung wird durch drei Klappen im Werkzeug definiert, die durch einen Kolbenzylinder betätigt werden. Angetrieben von einem DC-Servomotor sorgen unsere Pumpen dafür, dass ein zuverlässiger und genauer Druck auf die Kolbenzylinder ausgeübt wird.

AKP – Technische Daten:

Schluckvolumen:Vg = 0,012 ccm/U → 2,2 ccm/U
Drehzahlen:n = 50 U/min → 5 000 U/min
Arbeitsdruck:p = 120 → 850 bar
Umgebungsdruck:→ 2000 bar
Gehäuse:Ø21,5 x 66 → Ø62,2 x 146 mm
Welle:Ø5 → Ø13 mit Keil, SW, I-6kt., Schlitz