Direkt zu den Inhalten springen

Kombinationspumpen SKPI

BIERI Radialkolbenpumpen SKPI, kombiniert mit einer angebauten Aussenzahnradpumpe, sind sehr leicht und kompakt konzipierte 2-Kreispumpen (HD/ND) in Hohlwellenausführung. Der neue IEC-Flansch - in drei Grössen - ermöglicht den platz-sparenden Anbau an E-Motoren, ohne Pumpenträger und Kupplung, wahlweise im Tank oder ausserhalb. Die Pumpe ist neu, sowohl mit als auch ohne  Ventil-block, mit integriertem Druckbegrenzungsventil DB4E und Druckabschaltventil DAM erhältlich. Diese Pumpe ist dadurch unschlagbar in Multifunktionalität und Bauraumoptimierung.

Betriebsdruck ND:bis 100 bar
Fördervolumen ND:4,45 bis 16.71 cm³/U
Betriebsdruck HD:bis 700 bar
Fördervolumen HD:0,45 bis 2,71 cm³/U
Drehzahlbereichbis 2000 min-1

Merkmale

Vorteile

Ausführung mit Hohlwelle und integrierten Ventilen:Äusserst kompakt und gewichtsparend
Ventilgesteuert und geringes Kolbenspiel:Sehr guter volumetrischer Wirkungsgrad über einen grossen Drehzahlbereich
Lagerung für maximalen Dauerdruck (700 bar) ausgelegt:Hohe Lebensdauer
Optimierte Gestaltung der Saug- und Auslassventile:Sehr gutes Saugverhalten
Minimiertes Totvolumen der Kolben, gekoppelt mir der optimierten Gestaltung der Saugventile:Selbstentlüftend
Modulares Pumpensystem:Erlaubt die Lieferung von Standardpumpen wie auch Spezialausführungen nach Kundenspezifikationen
Ventilblock neu mit Druckbegrenzungsventil DB4E (max. 630 bar) und Druckabschalt-ventil DAM:Leichter einstellbar und dauerfest
Pumpe auch ohne Ventilblock erhältlich:Ventile individuell ausserhalb des Tanks installierbar

Branchen & Anwendungen

  • Hydraulische Werkzeuge
  • Feuerwehr- und Rettungsgeräte
  • Spannmitteltechnik & Vorrichtungsbau
  • Energie- und Stromerzeugung
  • Bauwesen & Recycling
  • Hebe- und Transportsysteme
  • Schiffsbau

Aufbau

  • Optional mit integriertem Niederdruck-Abschaltventil + integriertem, verstell-barem Sicherheitsventil (kann zur Begrenzung des Systemdrucks verwendet werden)
  • Mit Hohlwelle für Direktaufbau des Motors ohne Pumpenträger und Kupplung

Technische Daten

HydraulikflüssigkeitMineralöl nach DIN 51524 (andere Medien auf Anfrage)
Temperaturbereich Medium-20 bis 80°C
Umgebungstemperaturbereich-30 bis 50°C
Viskositätsbereich12 bis 220 mm2/S
Max. Betriebsdruck HP-Betrieb700 bar
Max. Betriebsdruck LP-Betrieb100 bar (ab Werk eingestellt)
Betriebsdruck Saugseite-0,2 bar Unterdruck bis 0,5 bar Überdruck
Ölreinheit (Empfehlung)Nach NAS 1638 Klasse 6 bzw. ISO/DIN 4406 17/15/12
GewichtSiehe Produktinformation
EinbaulageIm Tank (vertikal)
Radial- oder Axialkräfte auf AntriebswelleKönnen nicht aufgenommen werden
Max. Drezahl2000 min-1
DrehrichtungRechsdrehend (Uhrzeigersinn)
AnsaughöheMax. 400 mm
WerkstoffeExzenterwelle und Ventilblock: Stahl
Pumpengehäuse und Zahnradpumpe: Aluminium