Direkt zu den Inhalten springen

Druckabschaltventil Typ DAM (500+)

  • Nenngrösse NG 4
  • Betriebsdruck: bis 500 bar
  • Volumenstrom: bis 40 l/min

Eigenschaften

  • Druckeinstellung über den gesamten Druckbereich möglich
  • Aussenliegende Oberflächen verzinkt (Patrone)

Anwendung

Das Druckabschaltventil DAM gehört in die 500+ Serie und ist zusammen mit einem Rückschlagventil in einem Ventilblock integriert. Das Ventil wird in Zwei-Kreis-Systemen verwendet, bestehend aus einer Nieder- (LP) und einer Hochdruckpumpe (HP), welche den gleichen Verbraucher versorgen. Das Ventil dient zum druckabhängigen Umschalten des Niederdruckpumpenstroms zum Tank. Vor diesem Umschalten fördern sowohl LP- als auch HP-Pumpe zum Verbraucher. Nach dem Umschalten fördert die LP-Pumpe verlustarm in den Tank, und der Verbraucher wird nur von der HP-Pumpe gespeist.

Aufbau

  • Sitzventil
  • Direktgesteuert
  • Ventil in Block integriert

Technische Daten

HydraulikflüssigkeitMineralöl nach DIN 51524 (andere Medien auf Anfrage)
TemperaturbereichMedium -20 bis 120 °C
Umgebungstemperaturbereich-20 bis 120 °C
Viskositätsbereich10 bis 400 mm2/s
NenngrösseNG 4
Max. BetriebsdruckAnschluss HP 700 bar
Max. BetriebsdruckAnschluss LP 150 bar
Druck-EinstellbereichAnschluss LP 25 bis 150 bar
Max. Volumenstrom40 l/min
Ölreinheit (Empfehlung)ISO/DIN 4406 Klasse 21/19/16
Staudruck (LP -> T)3 bar (bei 25 l/min und 32 mm2/s)
Gewicht0,28 kg (Einschraubpatrone)
WerkstoffePatronenkörper: Automatenstahl
Kegel: gehärteter Stahl
Ventilblock: rostfreier Stahl
Stützringe: PTFE