Direkt zu den Inhalten springen

Entsperrbares Rückschlagventil Typ ERVPM

  • Nenngrösse NG 10
  • Betriebsdruck: bis 500 bar
  • Volumenstrom: bis 63 l/min

Bild ERVPM

Eigenschaften

  • Leckagefrei dicht
  • Lastdruckunterstütztes Schliessen
  • Vorentlastung

Anwendungen

Das ERVPM dient zum leckagefreien Sperren und aktiven Freischalten von Durchflüssen bis 63 l/min. Das Entsperren erfolgt zweistufig durch einen Steuerdruck (Entsperrdruck) im Anschluss X. Bei niedrigem Entsperrdruck (ab 1/10 des Lastdrucks) wird nur ein inneres Ventilelement von begrenztem Querschnitt geöffnet. Der volle Öffnungsquerschnitt wird ab ¼ des Lastdrucks freigeschaltet.
Die kompakte Bauform ermöglicht die Integration an Zylindern und Motoren. Diese Anordnung bietet neben Lasthaltung bei Leitungsbruch auch eine erhöhte Systemsteifigkeit.
Der Anschluss-Steuerdruck kann bei Weglassen der Verschlussschraube direkt von aussen verrohrt werden.

Aufbau

  • Einschraubpatrone mit Verschlussschraube  
  • Steueranschluss
  • Bewegliche Ventilelemente gehärtet

Technische Daten

HydraulikflüssigkeitMineralöl nach DIN 51524 (andere Medien auf Anfrage)
Temperaturbereich Medium– 25 bis 80 °C
Umgebungstemperaturbereich– 25 bis 80 °C
Viskositätsbereich5 bis 400 mm2/s
Max. Betriebsdruck Anschluss A, P und X500 bar
Max. Volumenstrom63 l/min
Ölreinheit (Empfehlung)ISO/DIN 4406 Klasse 17/15/12
Öffnungsdruck (RV-Öffnungsrichtung)0.3 +0.1 bar
Entsperrdruckverhältnis1. Stufe: 1:10
2. Stufe: 1:2.5
Min. Entsperrdruck2.5 +0.5 bar
Staudruck1. Stufe: 200 bar bei 50 l/min
2. Stufe: 6 bar bei 50 l/min