Skip to main content

Wege-Sitzventile Typ WVH700

BIERI Wegesitzventile der Baureihe WVH700 sind direkt gesteuerte, leckagefreie Ventile geeignet für einen Druckbereich bis 700 bar Dauerdruckbetrieb und Durchflussmengen bis 12 l/min. Sie können zu einer Längsverkettung mit mehreren Ventilen für diverse Funktionen zusammengebaut oder alleinstehend auf einer Einzelanschlussplatte im Rohrleitungssystem montiert werden.

Merkmale

Vorteile

Aufflanschventil NG4, 700 bar, bis -20°C:2/2, 3/2 und 4/2 sitzdichte Wegefunktionen mit definierter Anschlussfläche
Patentierter, vollständiger Druckausgleich, hebelverstärkte Magnetkraft und starke Rückstellfeder:Sicheres und schnelles Schalten in allen Druckkonstellationen
Keramische Ventilkugeln und hoch gehärtete Sitze aus Spezialstahl:Maximale Verschleißfestigkeit und Unempfindlichkeit gegenüber Verschmutzungen
360° drehbare und austauschbare Steckspule:Beliebige Orientierung des Magnetsteckers, kein Öffnen des druckdichten Raumes bei Spulenwechsel erforderlich
Zink-Eisen beschichtete Spule und Körper aus korrosionsbeständigem Vergütungsstahl:Gute Korrosionsbeständigkeit
Integrierbare Rückschlagventile und Blenden:Vielfältige Zusatzoptionen einfachst realisierbar

Branchen & Anwendungen

  • Werkzeugmaschinen - Nebenfunktionen
  • Pressen 
  • Anlagenbau
  • Hebe- und Transportsysteme
  • Hydraulische Werkzeuge
  • Prüf- und Testsysteme
  • Bauwesen 
  • Recycling

Aufbau

  • Je nach Ventiltyp werden 1 bis 4 Ventilpatronen verwendet 
  • Ventilkegel in Patronen werden durch Federn in die Sitze gedrückt oder von Betätigungsstösseln von den Sitzen abgehoben 
  • Druckausgeglichene Ventilkegel reduzieren die Schaltleistungen 

Technische Daten

HydraulikflüssigkeitMineralöl nach DIN 51524 (andere Medien auf Anfrage)
Temperaturbereich Hydraulik-20 bis 80°C
Umgebungstemperaturbereich-30 bis 50°C 
Viskositätsbereich5 bis 400 mm2/s
NenngrösseNG 6 nach DIN 24340 / ISO 4401:2005 / CETOP RP 121 H
Max. Betriebsdruck Anschluss P, A, B700 bar
Max. Betriebsdruck Anschluss T350 bar
Max. Volumenstrom25 l/min
Ölreinheit (Empfehlung)Nach NAS 1638 Klasse 6 bzw. ISO/DIN 4406 17/15/12
Einschaltdauer ED100%
Leistungsaufnahme Magnet12 VDC (30 W), 24 VDC (31 W), 107 VDC (37 W) und 196 VDC (40 W)
Spannungstoleranz+/- 10%
Schaltzeit40 - 120 ms 
SchutzgradIP 54 nach DIN 40050 (auf Anfrage IP 65)
Werkstoffe/OberflächenbehandlungVentilkörper: Stahl verzinkt, schwarz chromatiert
Spulengehäuse: Stahl brüniert, Aluminium