Direkt zu den Inhalten springen

Wege-Sitzventile Typ WVM-4B (500+)

  • Als 2/2-, 3/2-, 3/3-, 4/2- und 4/3-Ventil erhältlich
  • Nenngrösse 4
  • Betriebsdruck: 500 bar
  • Volumenstrom: 12 l/min

Eigenschaften

  • Direktgesteuert
  • Leckagefrei dicht
  • Gute Korrosionsbeständigkeit
  • Als 2/2-, 3/2-, 3/3-, 4/2-* oder 4/3-Ventil mit Magnet oder alternativer Betätigung

*vorgesteuert

Anwendungen

  • Steuern von Zylindern im höheren Druckbereich als vollwertiger Ersatz für Schieberventiltechnik (insbesondere bei leckagefreiem Halten, Spannen und Klemmen)
  • Einsatz in Werkzeugmaschinen, der Hebe- und Schraubtechnik, in Prüfständen oder Rettungsgeräten
  • Aggregatbau (z.B. bei schwierigen Platzverhältnissen oder zur Gewichtsminderung)

Aufbau

  • Mit gehärteten Kugel- oder Kegelsitz-Schliesselementen
  • Funktionen mit negativer Schaltüberdeckung
  • Magnete mit drehbarem Steckspulensystem
  • Montage auf Einzelplatte (EAP) als „stand-alone“ Ventil oder in Ventilverkettung mit Anschlussplatten (APH)

Technische Daten

HydraulikflüssigkeitMineralöl nach DIN 51524 (andere Medien auf Anfrage)
Temperaturbereich Medium-20 bis 80°C
Umgebungstemperaturbereich-30 bis 50°C
Viskositätsbereich5 bis 400 mm2/S
NenngrösseNG 4
Max. Betriebsdruck500 bar Dauerdruck (S1 ; höhere Drücke bis 700 bar kurzzeitig zulässig)
Druckgefälle von P nach A, B nach T einhalten (pp > pA ≥ pB > pT)!
4/3-Wegeventile: pTmax = 350 bar
Einschaltdauer ED100% (bei Dauerdruck-Betrieb)
→ Höhere Drücke siehe Kennlinie Hydraulische Schaltleistung
Max. Volumenstrom12 l/min
Ölreinheit (Empfehlung)Nach NAS 1638 Klasse 6 bzw. ISO/DIN 4406 17/15/12
DIN Gerätesteckverbindung (2P + E)Nach EN 175301-803 / ISO 4400 / DIN 43650 (Andere Stecker auf Anfrage)
Leistungsaufnahme24 VDC (23 W), 110 VAC (25 W) und 230 VAC (25 W)
Spannungstoleranz+/- 10%
Schaltzeit40 - 120 ms
Schutzgrad nach DIN 40050IP 63 (Magnet IP 65)
WerkstoffeKorrosionsbeständiger Stahl und Aluminium
(Spulengehäuse: ZnFe - Korrosionsschutz)